Page 26

Frankfurt Daily Musikmesse

26 Product News Frankfurt daily Kopfhörer für den High-End-Bereich Mit HPH-MT7 und HPH-MT7W präsentiert Yamaha zwei hochauflösende, geschlossene Monitorkopfhörer der Extraklasse. Beide Kopfhörer sind mit 40 mm Treibern mit CCAW-Schwingspulen ausgestattet, die einen breiten Frequenzbereich und einen exakten Frequenzgang liefern. Glattes Kunstleder und große weiche Polster sorgen für eine bequeme Tragbarkeit und eine ausgezeichnete Geräuschisolation. Ein dreidimensionaler Schwenkarm sowie die einstellbare Bügellänge vermeiden Müdigkeit auch bei langen Arbeitszeiten. Bewegliche Ohrmuscheln erlauben das Abhören mit nur einem Ohr. Das dicke ABSGehäuse sowie die Druckguss-Aluminium- Tragarme sorgen für Stabilität auch in rauen Arbeitsbedingungen. 3uw005 High-end headphones Yamaha is presenting the HPH-MT7 and HPH-MT7W, two high-end high-resolution monitor headphones. Both headphones feature 40 mm custom drivers with CCAW voice coils that deliver a broad frequency range and accurate response. Smooth synthetic leather and large low-resistance cushions ensure stress-free wearability and high levels of isolation. A threedimensional arm pivot construction and adjustable slider length alleviate fatigue when working for extended periods. Moveable earcups allow single-ear monitoring. The thick ABS housing and rigid die-cast aluminium arms provide stability even in the toughest environments.    Yamaha PH.V A01 Das Performance- Werkzeug 3jfc012 Zoom findet mit dem ARQ den Mut zur Realisierung eines der innovativsten und spektakulärsten Konzepte der Messe. Zoom erklärt: „Der ARQ ist eine Drum Machine, ein Sequenzer, Synthesizer, Phrase Looper und PAD Controller mit integriertem Beschleunigungssensor. Weiter gedacht, der ARQ bietet die absolute Freiheit. Eine kabellose Bluetooth-Verbindung ermöglicht die Bewegung mit der Musik und das Verlassen der DJ-Bühne, um direkt vor der Menge performen zu können.“ Der Ring ist in vier 90°-Segmente unterteilt, die auf zwei Seiten und außen jeweils 8 anschlagdynamische und mit RGB-Leuchtelementen bestückte Spielfelder aufweisen – also insgesamt 96 anschlagsdynamische Pads! Dadurch lässt sich das Gerät als Live-32-Step-Sequencer bedienen – während es kabellos auf der Bühne wie ein Schellenkranz gehalten wird und rhythmisch vor sich hin blinkt. Es lässt sich aber auch live schlagen wie ein Schellenkranz, und mehr noch, bei wildem Umherwedeln generiert das Gerät mit seinen Beschleunigungssensoren beliebig zuweisbare Controller-Messages. Die MIDI-Konfiguration ist beliebig, und man kann das Ding richtig hauen! Der Ring ruht stationär auf der Basisstation „ARQ Aero RhythmTrak AR-96“, die mit 468 Drum Sounds, 70 One Shot Synthesizer Sounds und fünf integrierten Digitaleffekten nebst SD-Karten Audio-Import ihrerseits ein eindrucksvolles Feature-Set bietet. Kurzum: Ein super Performance Tool, um die Crowd zu mesmerisieren. It came from outer space Zoom has found the courage to present one of the most innovative and spectacular concepts at this year‘s fair. Zoom explains: “The ARQ is a drum machine, sequencer, synthesizer, phrase looper, and PADs controller with a built-in accelerometer. And even more, the ARQ is freedom. With wireless Bluetooth control, you can move with the music, escape the booth, and get in front of the crowd.” The ring is divided into four 90° segments each of which has eight RGB illuminated velocity and pressuresensitive pads on the top, back and round the outside, making a total of 96 pads. The ARQ can be used as a live 32-step sequencer – as you hold it on stage like a tambourine and it flashes rhythmically to the music. It can also be played live like a tambourine, and if you wave it about wildly its onboard accelerometers will send out controller messages that you can define yourself. There are no restrictions on MIDI configuration, and you can thump it to your heart‘s content! The ring sits on the “ARQ Aero RhythmTrak AR-96” base station which offers an impressive full set of features including 468 drum sounds, 70 one-shot synthesiser sounds and five integrated digital effects in addition to SD card audio import. In short, a super performance tool for mesmerising a crowd.    Zoom 9.1 E11 Dunkles Holz, dunkle Töne 1jr006 Auch Tieftöner können stromlos spielen, wenn sie sich einen Akustikbass umschnallen. Zu den populärsten Instrumenten dieser Art gehören die Bässe von Ortega . Hier hört das Auge mit: Ortegas Akustikbässe sind stets besonders attraktiv gestaltet. Der Striped Suite ACB besitzt eine Decke aus massiver Fichte sowie einen Korpus aus besonders spektakulär gemaserten „striped ebony“. Dazu kommt eine ergonomische Abschrägung für den rechten Arm. Ein Tonabnehmersystem mit dem haus- eigenen Magnus-Pro-Vorverstärker sorgt für eine druckvolle Verstärkung. Dark wood, dark tone An acoustic bass gives bass players the freedom to play without having to find a power socket. Among the most popular instruments of this kind are the basses from Ortega. The eyes are part of the listening experience. Ortega‘s acoustic basses are always really attractive. The Striped Suite ACB has a solid spruce top and a body made from spectacularly striped ebony. There is even an ergonomic bevel for your right arm. A pickup system with the Ortega‘s own Magnus Pro preamp provides impressive amplification.    Ortega 8.0 K94 Wireless MIDI-Interface 3uw031 Ab sofort vertreibt Ka wai Europa europaweit das neue QuiccoSound mi.1 Wireless MIDI Interface. Das QuiccoSound mi.1 verbindet Instrumente mit MIDI Buchsen via Bluetooth LE mit iOS Geräten wie iPhone/iPad ab iOS8 oder auch Mac PCs ab OSX. Damit kann kabellos eine MIDI Verbindung zu iOS Software Programmen wie Apple Garage- Band, Kawai Virtual Technician oder anderer Musiksoftware hergestellt werden, die dem Apple Core MIDI Standard folgen. Das mi.1 arbeitet perfekt mit allen Kawai Digitalpianos zusammen. Natürlich lässt es sich auch mit anderen MIDI Instrumenten verwenden. Die Stromversorgung erfolgt ausschließlich über die MIDI Buchsen. Wireless MIDI interface Ka wai Europa is now marketing the new QuiccoSound mi.1 Wireless MI DI Interface throughout Europe. QuiccoSound mi.1 provides a Bluetooth LE link between instruments with MIDI sockets and iOS devices such as iPhones and iPads (iOS8 and higher) or even Mac PCs (OSX and higher). A wireless MIDI connection can be set up to iOS software programs such as Apple Garage- Band, Kawai Virtual Technician or any other music software that supports the Apple Core MIDI standard. The mi.1 works perfectly with all digital Kawai pianos. And of course it can be used with any other MIDI instruments. Power is supplied exclusively via the MIDI sockets.    Kawai 9.0 A64/A65 Hohe Reichweite CCAT-Datenkabel mit Litzen-Innenleiter haben Vorteile bei mobiler Verwendung, sie sind flexibel und kostengünstig, erreichen aber unter Verwendung von Gigabit Ethernet Audio-Standards wie DANTE oder RAVENNA oft nur 75 Meter Übertragungsreichweite oder weniger. Das neue CCAT 7A LO NG-RU N des deutschen Kabelherstellers COR DIAL ist für hohe Reichweiten konzipiert und verwendet daher als Innenleiter starke Kupferlitze (AWG 23/7) in Kombination mit einem hoch-belastbaren flexiblen PUR-Mantel und doppelter Schirmung durch Paar und Gesamtschirm. So erreicht das CCAT 7A LONG-RUN extrem niedrige Dämpfungswerte und hohen Schutz gegen elektromagnetische Einstreuungen, bleibt aber flexibel genug für Anwendung z.B. als Audiodaten Multicore bei Veranstaltungen sowohl innen als auch im Freien. Long range 3uw028 CCAT data cables with stranded internal conductors offer advantages in mobile applications as they are flexible and cost-effective but often only have a transmission range of 75 meters or less if gigabit Ethernet audio standards such as DANTE or RAVENNA are used. As the name suggests, the new CCAT 7A LO NG-RU N from German cable manufacturer COR DIAL has been designed for long runs and therefore uses thick copper wire (AWG 23/7) for the internal conductor in combination with a heavy-duty flexible PUR sheath and double shielding. This means that CCAT 7A LONG-RUN achieves extremely low attenuation values and a high level of protection against electro-magnetic interference but remains flexible enough for use, for example, as an audio data multicore at events both indoors and outdoors.    Cordial 9.1 F32 Cremona stellt Cello vor 1uw024 Der kräftige, sonore Klang des SC-500 Premier Artist Series Cellos von Cremona feiert seine Premiere und dürfte Orchestermusiker ebenso überzeugen wir Streichquartettspieler. Die vollmassiven und handgeschnitzten Klanghölzer sind in dieser Preisklasse ebenso eine Besonderheit wie das für den Boden, Seiten, Hals und Schnecke verwendete tief geflammte Ahorn. Zu den weiteren Features gehören Ebenholz-Fittings, Prelude Saiten aus dem Hause D’Addario, ein hochwertiger Bogen aus Brazilwood und ein gut gepolstertes Gigbag. A cello from Cremona The rich, sonorous tone of the SC-500 Premier Artist Series Cello from Cremona is right at home in any orchestra or string ensemble. The all-solid, all hand-carved tonewoods are an unusual feature at this modest price point – as is the deeply flamed maple used in the back, sides, neck and scroll. Other features include ebony fittings, Prelude strings from D’Addario, a high-quality Brazilwood bow and a well-padded gig bag.    Cremona 8.0 D92 Alternative zur Endpinbuchse 1jr016 Es ist eine oft wiederkehrende Frage: Gibt es denn keine andere Möglichkeit, als Endpin und Ausgangsbuchse zu einem Bauteil zusammenzufassen? Bei allen ab 2016 gebauten La kewood Gitarren mit dem Anthem System von L.R. Baggs gibt es nun eine neue Ausgangsbuchse. Sie wird direkt neben dem nun wieder regulären Gurtknopf am Zargenstoß eingesetzt. Und diesen könnte man auch gegen Security Locks austauschen – für ein garantiert absturzfreies Spielvergnügen. An alternative to the end pin jack It‘s a question that comes up time and again: does the end pin have to be combined with the output jack? Is there no alternative? All La kewood guitars built in 2016 with the Anthem system from L.R. Baggs now have a new output socket. It is placed directly next to a standard strap button at the bottom of the guitar. And you could replace it with a strap lock – to guarantee your precious guitar will not hit the floor.    Lakewood 8.0 E92 © René Weiss – Photography


Frankfurt Daily Musikmesse
To see the actual publication please follow the link above