Page 3

Frankfurt Daily Musikmesse

Frankfurt daily Product News 3 DAS 4-TAGE-FESTIVAL IN 30 LOCATIONS · 50 KONZERTE 20 Jahre guitar 9uw003 Mit Ausgabe 4/2016 feiert das deutsche Magazin für Gitarristen und Bassisten guitar, das im Verlag PPVMEDIEN erscheint, seine 20-jährige Marktpräsenz. Ursprünglich 1996 als Lizenzausgabe des gleichnamigen US-amerikanischen Magazins gestartet, bekam guitar bald ein eigenständiges Profil. So erhielt die Special-Interest-Zeitschrift mit Ausgabe 2/1999 eine beigelegte CD. Im April 2010 wurde das zunächst zeitweise als „Heft im Heft“ beigefügte Tochtermagazin guitar acoustic erfolgreich ausgekoppelt und erscheint seither sechsmal pro Jahr als eigenständige Publikation. Seit Ausgabe 6/2014 ist guitar auch als App für iPad erhältlich. Im Oktober 2012 gewann der Verlag PPVMEDIEN den bundesweit ausgelobten Bayerischen Printmedienpreis in der Kategorie „Herausragende unternehmerische Leistungen“ für die Produktfamilie guitar. 20 years of guitar With the 4/2016 issue, guitar, the German magazine for guitarists and bass players published by PPVMEDIEN, is celebrating its 20th anniversary. Launched in 1996 originally as a licensed edition of the US magazine of the same name, guitar soon took on a separate identity. The 2/1999 issue of the special interest magazine was the first to offer a free CD. In April 2010 its sister magazine, guitar acoustic, which was originally supplied as an insert in guitar, was successfully launched as a separate publication and now appears six times a year. Since the 6/2014 issue, guitar is also available as an app for the iPad. In October 2012 PPVMEDIEN won the prestigious Bavarian Print Media Award in the “Outstanding Entrepreneurial Achievements” category for the guitar family of products.    PPVMEDIEN 11.1 C50 Music4Kidz Sound-Experimente und viele außergewöhn- liche Instrumentenschöpfungen: Das Sonder- areal Music4Kidz auf der Musikmesse ebnet seinen Besuchern spielerisch den Weg zum aktiven Musizieren. Die Mitmachausstellung bildet sämtliche musikalischen Themenwelten der Musikmesse ab. Erfahrene Musiker aus allen Genres geben zudem Instrumentenworkshops Willkommen zur Musikmesse Um die Zukunft der Musikinstrumenten-Industrie aktiv mitzugestalten, braucht es Mut und Vertrauen in die gemeinsame Sache. Und es braucht eine Präsentations- und Handelsplattform, die sich an den Wünschen und Ansprüchen der Branche ausrichtet. In diesem Sinne haben wir in die Musikmesse investiert und sie in diesem Jahr entscheidend weiterentwickelt. In enger Abstimmung mit den Unternehmen und Partnern der Industrie haben wir ein neues Konzept ausgearbeitet, mit dem wir ein klares Ziel verfolgen: Die Messe soll für alle Beteiligten mehr bieten. Das heißt zum einen: Mehr Business-Qualität als je zuvor. Mit der neuen „Business meets Business“-Halle 11.1 schaffen wir Raum für ungestörte Geschäftsgespräche in professioneller Atmosphäre. Doch damit nicht genug: Neue Angebote wie der Future Shop und die Business Academy inspired by SOMM zeigen dem qualifizierten Fachhandel, wie sie das Einkaufserlebnis für ihre Kunden aufwerten, aus den neuen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters Detlef Braun Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH Member of the Executive Board of Messe Frankfurt GmbH Nutzen ziehen – und somit ihr Geschäft fit für die Zukunft machen. Das heißt aber zum anderen auch: Die Musikmesse soll mehr denn je zu einem weltweit einzigartigen Musikevent werden. Zu einer Veranstaltung, die neue Kontaktflächen zwischen Unternehmen und Musikern schafft und zudem einen entscheidenden Beitrag zur Förderung des musikalischen Nachwuchses leistet. Neue Event-Areale wie das Musikmesse Drum Camp, der Guitar Heaven oder das Club Forum bieten frische Impulse und innovative Produkterfahrungen. Das erweiterte Sonderareal Musik4Kidz soll noch mehr Menschen den Spaß am aktiven Musizieren näherbringen. Und natürlich gibt es ein randvolles Event-Programm mit Konzerten, Workshops und Signing- Sessions bekannter Stars. Und nach Hallenschluss spielt die Musik in Frankfurt weiter: Denn das neue Musikmesse Festival bietet großartige Musikerlebnisse in der gesamten Stadt. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Messeaufenthalt und spannende Eindrücke. Welcome to Musikmesse Shaping the future of the musical instrument industry requires courage and confidence in a common cause. And it requires a presentation and trading platform tailored to the needs and wishes of the industry. We have invested in the Musikmesse to provide precisely that, and this year we have taken it a crucial stage further. In coordination with the companies and partners in the sector we have produced a new concept with the clear objective that the fair should offer more for everyone involved. That means more business quality than ever before. With the new “Business meets Business” Hall 11.1 we have created a space for undisturbed business meetings in a professional atmosphere. But even that is not all. New offerings such as the Future Shop and the Business Academy inspired by SOMM show retailers how they can enhance the purchasing experience of their customers, how to derive benefits from the new opportunities presented by the digital age – and therefore how to make their business fit for the future. It also means that, more than ever before, the Musikmesse will stand out as a unique international music event – an event that creates new interfaces between companies and musicians and makes a decisive contribution to the development of the next generation of musicians. New event areas such as the Musikmesse Drum Camp, Guitar Heaven and the Club Forum offer fresh impetus and innovative product experiences. The special extended Musik4Kidz area will introduce more people to the joys of making music. And of course there is a full programme of events with gigs, workshops and signing sessions attended by famous stars. And even after the fair has closed its doors for the day the music will play on in Frankfurt because the new Musikmesse Festival provides some great musical events throughout the city. I wish you all a successful and exciting time at the fair. und bringen die interaktiven Klang- Music4Kidz skulpturen spielerisch näher. Sonic experiments and many unusual instruments can all be found at the Music4Kidz area at Musikmesse, giving youngsters a fun introduction to music making. This hands-on exhibition covers all the musical themes of Musikmesse. Experienced musicians from all genres give instrumental workshops and explain the interactive sound sculptures in a fun way. At Music4Kidz, children learn how sounds are made and have the chance to put their newly gained knowledge into practice.    Music4Kidz 9.1 E60 Essen und Hören Musik nicht nur mit den Ohren genießen, sondern auch auf der Zunge zergehen lassen. Die Street Food Session auf dem Festival Blvd. spiegelt musikalische Stilrichtungen kulinarisch wider.  Zehn Food Trucks laden mit außergewöhnlichen Gaumenfreuden zum Schlemmen ein. Musikalische Erlebnisgastronomie, völlig neu gedacht. Partner der Street Food Session sind unter anderem die TV-Köche Lucki Maurer und Heiko Antoniewicz. Taste the music Enjoy music not just with your ears, but with your taste buds too. The Street Food Session on the Festival Blvd. provides a culinary reflection of musical themes. Ten food trucks offer exceptional treats. You‘ll be spoiled for choice. Musical gastronomy – now there‘s something different!. Partners for the Street Food Session include TV chefs Lucki Maurer and Heiko Antoniewicz. Musikmesse Festival Erstmals wird die Musikmesse von einem Festival in ganz Frankfurt begleitet – so können sich die Besucher auch nach Hallenschluss auf musikalische Highlights in den Clubs, Bars und Event- Locations der Stadt freuen. Für das Musikmesse Festival gibt es ein spezielles Festivalticket, das dem Besucher vergünstigten oder sogar kostenlosen Eintritt zu den Veranstaltungen des gesamten viertägigen Festivals ermöglicht (solange Karten und Kapazitäten verfügbar sind). Das Ticket – ein Festivalbändchen und ein Gutscheinheft – ist für Besucher der Musikmesse kostenlos. Heute u.a. auf der Bühne: Laith Al-Deen um 20 Uhr in der Union Halle. Alle weiteren Infos zum Musikmesse Festival unter www.musikmesse-festival.com Musikmesse Festival For the first time the Musikmesse will be accompanied by a festival in Frankfurt. Each day after the fair has closed its doors, visitors can continue to enjoy music in clubs, bars and event locations throughout the city. There will be a special Festival Ticket giving visitors cheaper or even free admission to the events of the four-day festival (as long as tickets and capacity are available). The ticket – a Festival wrist band and a book of vouchers – is free of charge for Musikmesse visitors. Acts on stage today include: Laith Al-Deen at 8 pm in the Union Halle. For more information on the Musikmesse Festival go to www.musikmesse-festival.com festival 7. – 10.4.2016 DAS 4-TAGE-FESTIVAL IN FRANKFURT ZUR MUSIKMESSE 30 LOCATIONS . 50 KONZERTE Al Jarreau & Hr-Bigband Big City Beats Birthday · Eisbrecher Cicero Sings Sinatra · Laith Al-Deen The Dead Daisies · Tube & Berger von Brücken Festival Internationaler Deutscher Pianistenpreis mit Joseph Moog & Andrejs osokins Acoustic Night mit Sungha Jung, Phil X, TARQ BOWEN u.v.m. · Barem · Bombee Jazz@Ensemble Modern · GoGo Penguin · HATTLER · Hector · JulaKim · KORELESS · LAIBACH Louis Barabbas & the Bedlam Six · Macase · Mein Kopf ist ein brutaler Ort · PRONG Radio Havanna · Shel · Urban Club Band Special · WUORNOSAILEEN BANDE & Benjamin Flesser Yvonne Smeulers Und Viele Weitere 62306_MM_PLS_Katalog_MMFestival_U2 • FOGRA 39 • CMYK • cp: 26.02.2016 Eine Veranstaltung der im Auftrag der Das Festival-Ticket kostet an der Abendkasse € 15,00 (kein Vorverkauf). Darin enthalten: Viele Vergünstigungen für Veranstaltungen, reduzierter Eintrittspreis zur Musikmesse, teilweise kostenfreier Eintritt zu Events. Weitere Informationen gibt’s im Internet: musikmesse-festival.com FRANKFURT ZUR MUSIKMESSE Rock’n’Roll Gallery Mit ihren Foto-Ausstellungen „In the Eye of the Rock‘n‘Roll Hurricane“ sorgt die Lightpower Collection auf ihren verschiedenen Stationen weltweit für große Begeisterung – als Herzstück von Branchenmessen, sowie Highlight auf hochkarätigen Festivals und Events. So folgten auf die Musikmesse Frankfurt zum Beispiel das Montreux Jazz Festival und die LDI Show in Las Vegas. Die Lightpower Collection wird in der Galleria eine Auswahl ikonischer Fotografien von Neal Preston zeigen; dem wohl berühmtesten Dokumentarfotografen der Rock‘n‘Roll Geschichte. Zudem besteht die Möglichkeit, limitierte Fine Art Prints, sowie Bücher oder Poster zu erwerben. Die Erträge sämtlicher Verkäufe kommen der Stiftung „Behind the Scenes“ zugute. Um mehr über die Philosophie der Lightpower Collection zu erfahren, besuchen Sie auch den Stand B51 in Halle 3.0. www.lightpower-collection.de Rock’n’Roll Gallery “In the Eye of the Rock’n’Roll Hurricane”, Lightpower Collection’s photography exhibition, is a sensation wherever it is staged throughout the world – as the centrepiece of a trade fair or as a highlight at a major event or international music festival. Musikmesse Frankfurt was followed by the Montreux Jazz Festival and the LDI Show in Las Vegas for example. In the Galleria, Lightpower Collection is presenting a selection of iconic shots by Neal Preston – probably the most famous photographer in the history of rock’n’roll. You also have the chance to purchase limited editions of fine art prints as well as books and posters. All income from the sales of fine art prints, books and posters is donated to the “Behind the Scenes” charity. Find out more about the Lightpower Collection’s philosophy at booth 3.0 B51. www.lightpower-collection.de    GAL.1 A16 © Sony Music – Carsten Klick


Frankfurt Daily Musikmesse
To see the actual publication please follow the link above