Page 30

FD_IFFA_2016_Mi-Do_11-12-05_online

30 Verarbeiten /Processing Frankfurt daily Kontinuierlicher Kolbenfüller Auf der IFFA stellt die Heinrich Frey Maschinenbau GmbH (Herbrechtingen, GER) unter anderem den KK500 mit dualem Vakuumsystem vor. Der Füller wird über Unterdruck mit dem Produkt befüllt. Das Frey Kolbenfördersystem ist nach Firmenangaben das derzeit produktschonendste Förderprinzip. Schmiereffekte werden auf ein absolutes Minimum reduziert, dadurch können selbst kritische Produkte optimal gefüllt werden. Das Ergebnis ist ein herausragendes Füllbild, auch bei Verarbeitungstemperaturen über 0° C. Damit eignet sich der KK500 vor allem für Produzenten von Halb- und Dauerware, sowie Hersteller von luftgetrockneter Rohwurst. Der K-Line KK500 erreicht eine Füllleistung von max. 7.000 kg/h und einen Fülldruck von bis zu 25 bar. Die Portionierleistung beträgt max. 350 Port./min. Mit der F103, F163 und F193 platziert das Unternehmen eine Vakuumfüllerserie mit erhöhtem Fülldruck. Der Fülldruck beträgt bis zu 55 bar, dadurch eignen sich die Maschinen besonders für die Herstellung von kleinkalibrigen Würstchen in Verbindung mit dem Füllwolf WK98. Neu bei Vakuumfüllern der mittleren Baureihe sind steckbare Steuerkurven, die den Verschleiß im Förderwerk aufnehmen und vom Anwender einfach ohne Werkzeug getauscht werden können. Das Wolfsystem WK98 ist für den Einsatz als Vorsatzgerät in Verbindung mit Frey Vakuumfüllmaschinen konzipiert. Durch das Frey-Flügelzellenförderwerk wird das Produkt evakuiert und gleichzeitig kontinuierlich dem Schneidesatz im Wolf zugeführt. Dadurch verkürzen sich Reifeprozess und Produktionszeiten. Die Einsatzmöglichkeiten der Füllmaschinen werden durch C-Line Vorsatzgeräte umfangreich erweitert. C-Line Komponenten sind modular aufgebaut und daher kombinierbar. Sie sind besonders für mittelgroße Produktionsstätten mit breiter Produktpalette geeignet. Der schnelle Umbau aller Komponenten erlaubt einen zügigen Produktwechsel. C-Line bietet Transportbänder für die Zu- und Abführung der gefüllten bzw. geformten Produkte. Es besteht die Möglichkeit mit und ohne Papier zu arbeiten. Eine universelle Schneidevorrichtung kann optional auf oder zwischen den Universaltransportbändern montiert werden. Continuous Piston Stuffer for the Industry The new KK500 with dual vacuum system will be presented by Heinrich Frey Maschinenbau GmbH (Herbrechtingen, GER) on the IFFA fair. The stuffer is charged with the product by low pressure. Thereby still more resting air is evacuated from the product. The K-Line works with a unique rotary piston system. After charging, six rotating pistons transport the product to the large dimensioned cover outlet. The Frey rotary piston system is actually the system which cares most for the product. Smearing effects are reduced to a minimum, therefore also critical products can optimally be produced. The result is a perfect filling finish also with temperatures of over 0°C. Therefore KK500 is especially suitable for production plants producing half- and long keeping food and natural dried raw sausages. K-LINE KK500 achieves a filling performance of max. 7,000 kg/h and a filling pressure of maximum 25 bar. The filling performance is maximum 350 port./min. A simple cleaning is the basic requirement for best hygienic conditions in the production. FREY-stuffers therefore have smooth external contours. The machine housing is completely made of highquality stainless steel. With F103, F163 and F193 FREY presents a vacuum filler series with increased filling pressure. The filling pressure is maximum 55 bar, therefore the machines can especially be used for the production of smaller sausages in combination with the grinding head system WK98. The filling performance of these models is maximum 3.000 kg/h. Apart from that these models are similar to the vacuum stuffers F-Line F100, F 160 and F 190. Pluggable control curves which concentrate the abrasion within the rotor system are newly used in our mediumsized vacuum stuffers. They simply can be changed by the user without any tool. The Frey grinding head system WK98 is designed for the use as attachment in connection with a Frey vacuum stuffer. The possibilities of use of the filling stuffer can importantly be enlarged by using Frey C-Line attachments. C-Line components are modularly constructed and therefore can freely be combined. They are especially suitable for medium sized production plants with a large range of products. The quick modification of all components enables a quick production change. C-Line offers belt systems for the supply and further transport of filled or formed products. It is possible to work with or without paper.   Heinrich Frey 8.0 E39/D44 Modularer Aufbau und modernste Prozesstechnik Auf die individuellen Bedürfnisse der Hersteller mit ihren jeweils einzigartigen Produkten reagiert die Karl Schnell GmbH & Co. KG (Winterbach, GER) mit den multifunktionellen KS Prozessautomaten. Sie vereinen alle notwendigen technologischen Prozesse der Nahrungsmittelproduktion in einer Maschine: Vorzerkleinern, Dosieren von Wasser und anderen flüssigen Zutaten, Zugabe von pulverförmigen Zutaten auch unter Vakuum, Mischen, Feinstzerkleinern, Umpumpen und Zirkulieren, Vakuumieren, Kochen mit direkter Dampfeinspritzung in das Produkt, Kühlen mit Doppelmantel, Austragen über den Feinstzerkleinerer für feine Produkte, Austragen ohne Feinstzerkleinerer für Produkte mit groben Zutaten und Pumpen zur Verpackung/Abfüllung. Über eine SPS lassen sich einzelne technologische Schritte als Produktionsprogramme frei speichern und als Automatikprogramme aktivieren. Zudem garantiert die Datenarchivierung aller HACCP-Parameter direkt auf der Maschinensteuerung die Kontrolle der Qualität und Produktsicherheit. Die Daten können in das IT-System des Kunden übernommen und in dort festgelegter Weise weiter verarbeitet werden. Production lines: Fully Automatic – Highly Flexible Flexibility, process reliability and cost security are required during food processing. A reliable, efficient machine fleet, customised to the individual needs and individual capabilities, is the most important thing for the success. For this type of production lines, Karl Schnell GmbH & Co. KG (Winterbach, GER) is the ideal partner in the food processing industry, since almost all components come from one source and therefore match perfectly. In conjunction with great production flexibility – due to the very high level of vertical integration in its own factories – the company can offer customised solutions, even under difficult building circumstances or extreme tasks.  Karl Schnell 8.0 G96 Vielseitige Behälter Die RPC Sæplast (Dalvík, ISL) hat ihre 630 PEBehälter um eine Version ohne Kufen, dafür mit Standfüßen erweitert. Das neue Design bietet eine ideale Lösung für Kunden, die den Zugang für Gabelstapler und Hubwagen auf allen vier Seiten benötigen. Die Behälter können durch einen Deckel ergänzt werden und sind stapelbar. Der Sæplast PE-Behälter ist im Markt etabliert als hervorragende Option für den sicheren und effizienten Umgang mit Lebensmitteln und ist weit verbreitet in der Fleischverarbeitenden Branche sowie in der Verarbeitung tierischer Nebenprodukte. Die dreilagige Polyethylen Konstruktion verleiht außergewöhnliche Robustheit, bleibt aber leicht und einfach zu handhaben mit geringem Geräuschpegel. Die Behälter sind langlebig und damit kostengünstig. Das ergonomische, geschlossene Zellkern-Design nimmt keine Flüssigkeit auf und verhindert somit das Wachstum von schädlichen Bakterien. Der Sæplast 630 PE-Behälter bietet eine praktische und benutzerfreundliche Alternative zu Edelstahl und kann bis zu zehnmal länger halten als vergleichbare einwandige Kunststoffbehälter. Zudem ist er vollständig recycelbar. Legs Option increases Container Versatility RPC Sæplast (Dalvík, ISL) is extending its range of market-leading 630 PE containers with the introduction of a ‘leg’ version, available without a pallet board. The new design provides an ideal solution for customers who require complete four way access. It can be specified with a lid and is also able to be stacked with existing pallet-board versions. The Sæplast PE container is well-established as the best option for the safe and efficient handling of food products and is widely used in the meat, poultry and animal by-product industries. Its triplelayered polyethylene construction gives it exceptional strength while still being light and easy to handle with low noise levels, and this versatile combination provides long-term durability for reduced overall costs. The unique ergonomic ‘closed cell core’ design does not absorb liquid and prevents the growth of harmful bacterial growth to deliver highly effective hygiene control. The one piece construction avoids easily-broken joints or the creation of hard-toaccess crevasses to ensure easy cleaning and sanitisation. As a result the container is able to be used in the toughest of working environments. The Sæplast 630 PE container offers a more practical and user-friendly alternative to stainless steel and corrugated options and can last up to ten times longer than comparable single wall plastic tubs. It is manufactured in 100% food-grade material and is fully recyclable.  Saeplast 9.1 E31 MACHINERY FOR SALE? LOOKING FOR USED FOOD MACHINERY? WE OFFER UNRIVALLED EXPERTISE IN AUCTIONING AND BROKERING ACROSS EVERY SECTOR OF THE INDUSTRY, FROM SINGLE MACHINES TO COMPLETE FACTORIES. CONTACT US NOW TO SEE HOW WE CAN HELP YOU. USED FOOD MACHINERY • MEAT • FISH • VEG • BAKERY • REFRIGERATION AND MORE B R O K E R S www.clarkefussellsbrokerage.co.uk sales@clarkefussellsbrokerage.co.uk +44 (0) 1225 874677 MEET US HALL 9.1 STAND F79 A U C T I O N E E R S www.clarke-fussells.co.uk sales@clarke-fussells.co.uk +44 (0) 1225 873000


FD_IFFA_2016_Mi-Do_11-12-05_online
To see the actual publication please follow the link above