Page 1

FD_IFFA_2016_Mo_09-05_online

Frankfurt  daily Montag, 9. Mai 2016 / Monday, May 9, 2016 e-Paper In der Fleisch verarbeitenden Industrie können Lösungen mit intelligenter Steuerung ihre Vorteile voll ausspielen. Denn hier zählen die hohen Anforderungen an die Hygiene und Rückverfolgbarkeit, die begrenzte Haltbarkeit der Fleisch- und Wurstwaren sowie wechselnde Verpackungsgrößen und -designs zu den zentralen Herausforderungen. Sichere Lebensmittel sind dabei das Ergebnis einer Vielzahl von technischen und technologischen Prozessen und betrieblichen Abläufen in der gesamten Wertschöpfungskette. Neuentwicklungen und Optimierungen im Detail, wie sie auf der IFFA zu sehen sind, orientieren sich dabei an einem Ziel: Die sichere, hygienische und wirtschaftliche Verarbeitung und Verpackung von Fleisch und Fleischwaren. Der Maschinenbau liefert hierfür nicht nur die „Hardware“, also Hygiene gerecht konstruierte Maschinen, die leicht zu reinigen sind. Die Hersteller bieten ganzheitliche Lösungen für die hygienische Produktion. Dazu gehört zum Beispiel die Erstellung von Reinigungskonzepten mit festgelegten Intervallen oder alternativ – und abhängig von der Anlagentechnik – nach Reinigungsbedarf. Sensoren helfen dabei, den optimalen Zeitpunkt zu ermitteln. Ganzheitliche Konzepte erhöhen die Sicherheit in der Produktion und dienen der Transparenz. Hier in Frankfurt zeigen führende Hersteller zukunftsweisende Lösungen für alle Prozessstufen der Rückverfolgbarkeit. Für höchste Flexibilität und Leistungsfähigkeit ihrer Systeme sorgen die Hersteller durch das Implementieren von immer mehr Branchen-Know-how. Solutions featuring intelligent control can be deployed to maximum effect in the meat processing industry. Because the main challenges here include the high hygiene and traceability standards, the limited shelf life of meat and sausage products, and changing package sizes and designs. Safe food products are the result of a range of technical, technological and operational processes along the entire value chain. The new developments and detailed improvements being showcased at IFFA all have a single goal: the safe, hygienic and economical processing and packaging of meat and meat products. The engineering sector supplies not only the “hardware”, i.e. machines which are designed to meet hygiene requirements and are easy to clean, it also provides comprehensive solutions for hygienic production. This includes the creation of cleaning concepts based on set intervals or alternatively as necessary (depending on the system technology). Sensors help to determine the optimum time, here. Integrated systems enhance production safety and help improve transparency. The leading manufacturers are showcasing pioneering solutions for all traceability process stages at the IFFA here in Frankfurt. The manufacturers are investing all their industry know-how to achieve maximum flexibility and performance in their systems. The range extends from X-ray inspection systems and checkweighers through to NIR (Near Infrared) spectroscopy. Neues Suppenkonzept der Gilde Foodservice Zur IFFA präsentiert die Zentrag den Relaunch der Gilde-Eigenmarke. Lehrreiches und spannendes Infotainment verspricht vor allem die zentrale Live-Küche, in der der bundesweit bekannte Sterne- und Front-Cooking-Koch Frank Eckhardt und seine Crew vor allem aus dem Suppentopf zaubern. Dies in Zusammenhang und auf der Basis des neuen Suppenkonzepts der Gilde-Foodservice, das auf die Bedürfnisse des Fleischerhandwerks zugeschnitten ist. Das Gilde-Suppenprogramm kommt im Herbst 2016 auf den Markt und wird dem Fleischerhandwerk neue Perspektiven im erweiterten Indoor- und To-go- Geschäft eröffnen. Das Gesamtkonzept bietet acht frisch und handwerklich zubereitete Standard-Suppen (vom traditionellenSuppenklassiker bis hin zu trendigen, saisonalen oder exotischen Varianten) im LEH- oder GV-Format an. New Gilde-Foodservice soup concept At the IFFA, Zentrag presents the comprehensive relaunch of the Gilde own brand. The central live kitchen promises instructive and exciting infotainment, featuring well-known Michelin-starred, front-cooking chef Frank Eckhardt and his crew who are preparing a whole range of unusual foods, including magical new soups. He will be doing this in the context, and on the basis of, the new Gilde-Foodservice soup concept that is tailored to the needs of the butchery trade. The Gilde soup range will be launched in autumn 2016 and will open up new perspectives in advanced indoor and to-go business for the butchery sector. The range includes eight freshly and nonindustrially prepared standard soups (from traditional soups classics to trendy, seasonal or exotic varieties) in retail or canteen formats.    Zentrag 4.1 E50/F50 Internationale Hersteller präsentieren ganzheitliche Lösungen für die Produktionshygiene. International manufacturers provide comprehensive solutions for hygienic production. Food Safety First Statement Die IFFA bringt alle drei Jahre die bedeutenden Partner der Fleischwirtschaft aus der ganzen Welt nach Frankfurt am Main. Für uns Handwerksfleischer aus Deutschland ist dies eine hervorragende Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Natürlich im Bereich von Maschinen, Waagen, Ladeneinrichtung sowie bei Därmen und Gewürzen. Beinahe inzwischen ebenso wichtig ist der Bereich der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik. Diese wird auch im Fleischerhandwerk Heinz-Werner Süss Präsident Deutscher Fleischer-Verband (DFV) President of the German Butchers’ Association (DFV) eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. Wer hier nichts Wichtiges verpassen will, sollte die IFFA besuchen. Every three years the IFFA brings the key partners of the meat industry from all over the world to Frankfurt. For us craft butchers from Germany, this represents an excellent opportunity to find out all about the latest developments. In the fields of machinery, scales and shop fittings, of course, but also in casings and spices. Almost as important these days is the area of electronic data processing and information technology. These are coming to play an increasingly important role in the meat industry. Anyone keen not to miss anything important should come to the IFFA. 9.  Mai 2016 Foyer, Halle / hall 11.1  IFFA Forum: Lebensmittelsicherheit und Rückverfolgbarkeit IFFA Forum: Food Safety and Traceability Galleria, Ebene / Level 0  IFFA Kitchen Halle / hall 4.1  Die Trendfleischerei – Digitalisierung im Fleischerhandwerk Trends in the Butcher’s Shop – digitisation in the butchers’ trade  „Next Generation – Die GenussManufaktur“ ‘Next Generation – the cuisine manufactory’  Int. Qualitätswettbewerb für Wurst Int. Quality Competition for Sausage Products Events Wir freuen uns auf Ihren Besuch ! Hall/e 8 – Stand B92 We look forward to your visit ! Experience the world premiere of new clipping machines and automation at IFFA 2016 !


FD_IFFA_2016_Mo_09-05_online
To see the actual publication please follow the link above