Page 3

Frankfurt Daily

Frankfurt daily Product News 3 Frankfurter Musikpreis für Ernie Watts Der Frankfurter Musikpreis 2014 geht an Ernie Watts. Die Jury verlieh den Preis für seinen markant-melodiösen Saxophonstil und seine originäre Tonsprache, mit der er bereits mehrere Musikergenerationen bereichert hat. Der mit 15.000 EUR dotierte Frankfurter Musikpreis wurde im Jahr 1980 ins Leben gerufen und wird seit 1982 jährlich anlässlich der Internationalen Musikmesse in Frankfurt am Main vom Kuratorium der Stiftung Frankfurter Musikpreis verliehen. Gewürdigt werden damit Musiker, Komponisten, Pädagogen und Persönlichkeiten aus der Kultur für besondere Leistungen in der Interpretation und Komposition, in Musikwissenschaft und Lehre. Frankfurt Music Prize for Ernie Watts The Frankfurt Music Prize for 2014 goes to musician Ernie Watts. The jury awarded him the prize for his strikingly melodic saxophone style and his original tone language, with which he has already enriched several generations of musicians. The Frankfurt Music Prize, which is worth 15,000 EUR, was founded in 1980 and has been presented annually since 1982 on the occasion of the international Musikmesse in Frankfurt by the Trustees of the Frankfurt Music Prize Foundation. The Frankfurt Music Prize is awarded to personalities from the world of music for special achievements in the fields of interpretation, composition, musicology, teaching or services to music making. Wahrsagen für MIDI-aner Was wie das Handwerkszeug einer Wahrsagerin aussieht, ist tatsächlich ein innovativer MIDI-Controller. Der Crystall Ball von Naonext besitzt neben einem Tastaturfeld mit je nach Status unterschiedlich beleuchteten Tasten eine Halbkugel mit fünf Sensoren, die Handbewegungen in MIDI-Steuersignale übersetzen. Auf diese Weise kann man eine passende Software (Live, Traktor und andere) steuern – was ungemein spektakulär wirkt. A good prediction It may look like something Mystic Meg would use but it is in fact an innovative MIDI controller. Crystall Ball from Naonext features a keypad with backlit keys in different colours depending on the status, and a hemisphere with five sensors which translate hand movements into MIDI control signals. You can therefore use the device to control appropriate software (Live, Traktor and so on), which makes for quite a spectacle.   Naonext 5.1 A04 Digitales zum Anfassen Mit dem DMX 24.4 bringt Topp Pro ein neues Digitalpult auf den Markt, das sich an Toningenieure wendet, die mit solchen Pulten wenig Erfahrung habe. Es verbindet ein digitales Innenleben mit einer analog erscheinenden Bedienoberfläche. Die 24 Kanalfader entsprechen 24 Mikrofoneingänge. Das Innenleben bietet hingegen 42 DSP-Kanäle mit jeweils einem vierbandigen parametrischen EQ, einem Compressor und einem Gate. Digital design, analog look The DMX 24.4 from Top Pro is a new digital mixer intended for sound engineers who have little experience of such mixers. It combines a digital internal design with an analog style user interface. The 24 channel faders correspond to 24 microphone inputs. Inside the mixer however there are 42 DSP channels each with four-band parametric EQ, a compressor and a gate.   Topp Pro 9.1 C14 Mipa und Pipa Awards Zum 15. Mal wurden auf der Musikmesse/Prolight + Sound die MIPA Awards verliehen. Mehr als 100 Magazine weltweit wählten die aus ihrer Sicht besten Instrumente und das beste Audio-Equipment in mehr als 40 Kategorien. Zum ersten Mal gab es dabei mit den Pipa Awards eine spezielle Auszeichnung für Prolight + Sound-Equipment. Der Lifetime Achievement Award ging in diesem Jahr an Pasquale Quadri von Clay Paky. Mipa and Pipa Awards The MIPA Awards were presented at Musikmesse/ Prolight + Sound this year for the 15th time. More than 100 magazines worldwide voted for the best instruments and the best audio equipment in more than 40 categories. Meyer Sound LYON und MJF 210 Most High Productions, ein in Dubai ansässiges AV-Vermiet- und Installationsunternehmen, hat ein Meyer Sound LYON lineares Beschallungssystem gekauft und ist somit zum ersten Besitzer des neuen Systems im nahen Osten geworden. Der während der prolight+sound 2014 in Frankfurt geschlossene Kaufvertrag umfasst 24 LYON lineare Line-Array-Lautsprecher, 12 Stück 1100-LFC Low-Frequency-Control Elements, ein Galileo-Callisto-Lautsprecher Management-System sowie die neuen MJF-210 Stage Monitore. Mit dem Debut auf der Prolight+Sound 2014 in diesem Jahr bringt LYON die Technologie der LEO-Familie in einem kompakteren Gehäuse auf den Markt und erweitert die Vorteile des hochlinearen, self-powered Systems für einen breiteren Kreis von Veranstaltungsorten und Anwendungen. Der leichteste self-powered Stage-Monitor, der MJF-210, ist nur 35 cm hoch und wiegt gerade mal 30 kg. Meyer Sound LYON and MJF 210 Most High Productions, a Dubai-based AV rental and installation provider, has purchased the Meyer Sound LYON linear sound reinforcement system and become the first supplier of the new system in the Middle East. Closed during the Prolight + Sound 2014 trade show in Frankfurt, the sale includes For the first time there was special commendations for Prolight + Sound Equipment in the form of the Pipa Awards. The Lifetime Achievement Award went this year to Pasquale Quadri of Clay Paky.    Event Das neue Fireface RME präsentiert das Fireface 802 mit über 60 Kanälen, die sich komfortabel über Total- Mix FX routen und mit DSP-Effekten versehen lassen. Das bewährte USB/Firewire-Hybrid-Interface kommt nun auch beim Fireface 802 zum Einsatz. Beim Hardwaredesign setzt RME auf neueste Wandler, welche die Latenz auf ein Viertel reduzieren. Parallel dazu steht ein Class-Compliant-Modus zur Verfügung, der auch einen Betrieb mit den Systemtreibern von Mac OS X beziehungsweise iOS erlaubt. 12 1100-LFC low-frequency control elements, a Galileo Callisto loudspeaker management system, and the new MJF-210 stage monitors. Making its Prolight + Sound debut this year, LYON incorporates the technology of the LEO Family in a more flexible and compact package, and extends the advantages of highly linear self-powered systems to a larger range of venues and applications. The lightest self-powered stage monitor, the MJF- 210, measures only 35 cm (13.9 inches) high and weighs just 30 kg (67 lbs). Schall für die Massen STK bringt mit der LMS Line Series ein neues, kompaktes Line-Array-System auf den Markt. Es besteht aus 24 LYON linear line array loudspeakers, zwei passiv aufgebauten Komponenten, die zusammen ein flexibel skalierbares Dreiwegesystem darstellen. In der Mittel-Hochton-Einheit LMS-62 sind vier 6,5“-Speaker sowie ein Hochtöner eingebaut, während der Subwoofer LMS-6015P mit einem 15“-Speaker bestückt ist. Die Gehäuse sind ausgesprochen kompakt ausgefallen und sind bei entsprechender Endstufenleistung dennoch imstande, mittlere bis große Räume zu beschallen. Sound for the masses STK has launched its LMS Line Series, a new compact line array system. It consists of two passive components which together form a flexible scalable three-way system. The LMS-62 mids/tweeter unit features four 6.5” speakers and a tweeter, while the LMS-6015P subwoofer is equipped with a 15” speaker. The enclosures are extremely compact yet are perfectly capable of filling medium-size and large rooms with sound.  STK 8.0 M90 Musikmesse/Prolight + Sound Social Media www.facebook.com/musikmesse www.facebook.com/prolightsoundfrankfurt www.twitter.com/musikmesse www.twitter.com/pls_frankfurt www.youtube.com/user/musikmesse www.youtube.com/user/plsfrankfurt Mauricio Saint Martin (Meyer Sound sales manager for Middle East) and Avril Rodrigues (General Manager of Most High Productions)     Meyer Sound 8.0 F70 The new Fireface RME presents Fireface 802 with more than 60 channels which can be easily routed via TotalMix FX and can be loaded with DSP effects. The successful USB/Firewire hybrid interface is also used on the Fireface 802. In terms of hardware design, RME makes use of the latest converters which reduce latency to one quarter. There is also a class compliant mode which enables operation with the system drivers of Mac OS X and iOS.  RME 5.1 B59


Frankfurt Daily
To see the actual publication please follow the link above