Page 16

FD_07_05

16 Verarbeiten · Processing Neue Slicer und Einlegetechnik Auf der IFFA 2013 lädt Weber Maschinenbau GmbH (Breidenbach, GER) zur „World of Slicing“ ein. Neben den leistungsfähigen Slicern, Durablade® Messern aus eigener Fertigung, variablen Ergänzungs-Modulen, Robotics, Skinnern und Icern präsentieren sich auch die Bereiche Campus, Service, After- Sales, Anwendungstechnik und Gebrauchtmaschinen. Der neue Slicer 405 ist mit einer automatischen Portionskomplettierung ausgestattet und verarbeitet Produkte mit einer Länge von bis zu 1200 mm Länge. Kurze Produkte können schnell manuell gewechselt werden, der Schneidschacht ist variabel bis zu einer maximalen Breite von 330 mm einstellbar und das noch bessere Hygienedesign bei Messerkopf- und Maschinengehäuse sorgt für Sauberkeit und Sicherheit. Bei der Weiterentwicklung des bewährten Slicers 904 tragen speziell das neue Hygienedesign und die offene Bauweise deutlich zur Produktionssicherheit bei. Ein Produktwechsel ist in kurzer Zeit möglich, da Messer und Schneidkanten mit einer Schnellspannung noch schneller und komfortabler gewechselt werden können. Ausgestattet mit dem neuartigen Touch- Bedienkonzept ist der Hochleistungs-Slicer noch einfacher und effizienter zu steuern. Der neue Einleger CCA600/800 bietet eine hohe Leistung bei großer Flexibilität. Bei einer Folienbreite von bis zu 830 mm können Portionen in bis zu sechs Spuren der Verpackungsmaschine zugeführt werden. Optional kann der Einleger auch Zeilen komplettieren und Portionen wieder einschleusen. New Slicers and Infeeding Technology At IFFA 2013 Weber Maschinenbau GmbH (Breidenbach, GER) is proud to present new developments and amazing upgrades in the areas of high-performance slicing, infeeding, add-on modules, Durablade® equipment as well as derinders and icers. Here are some examples: The new Slicer 405 is equipped for an automatic completion of portions. It is capable of processing products up to 1,200 mm in length. Shorter products can be exchanged manually in no time. The slicing throat can be expanded to a width of 330 mm, and a better hygienic design of all casings and enclosures allows for even more cleanness and safety than ever before. When continuing to improve the wellestablished Slicer 904, Weber made sure that a particular new hygienic design and its open build would contribute greatly to production safety. Products can be exchanged even faster now due to a simplified mechanism used in the change of blades. Add to that an innovative new touch interface, and this high-performance slicer becomes simpler and more efficient than ever before. The new Infeeder CCA600/800 offers high productivity at maximum flexibility. A film width of up to 830 mm allows for portions in up to six tracks to be fed into a packaging machine. Optionally, this infeeder can handle line completion jobs and a reintegration of portions. D Weber Maschinenbau 8.0 A32 Innovative Bausteine für Nahrungsmittel Campus SpA (Collecchio, ITA) zählt zu den führenden italienischen Herstellern und Entwicklern von funktionellen Rohstoffen und innovativen Systemen für die Fleischverarbeitung. Das Unternehmen verfügt über 30 Jahre Erfahrung, ein engagiertes Zentrum für Forschung und Entwicklung, eine Pilotanlage für die Anwendung bei Fleisch und Lebensmitteln, spezifische Joint-ventures und Büros vor Ort, maßgeschneiderte funktionelle Rohstoffe und Ingredienzien sowie ein erfahrenes Team von Technikern and technischer Unterstützung vor Ort. Zur Produktpalette gehören tierische Proteine, funktionelle und nicht funktionelle Schweine-, Rinder- und Geflügelproteine, Fleischaustauscher für Salami, Muskelfleisch in pulverisierter Form zur teilweisen Verminderung des Muskelfleischanteils bei Dauerwürsten, funktionelle Pflanzenfasern zum Gelieren und zur Bindung von Wasser in kaltem und warmen Zustand, Transglutaminase, Enzyme und funktionelle Systeme, Emulgatoren für stabile kalte und warme Emulsionen, 1:20:20 und darüber hinaus sowie natürliche Farbstoffe. Innovative Food Ingredients Campus SpA (Collecchio, ITA) is one of Italy’s leading companies in the development and production of innovative functional ingredients and raw materials for the meat industry. It is a multi-national team of more than 100 people. 30 years of experience, dedicated center of research and development, pilot plant for meat and food applications, specific joint-ventures and local offices, customized functional raw materials and ingredients as well as a skilled team of meat technologists and in-site technical assistance make Campus a growing innovationdriven reality in the world of processed meat and food products. Its main ranges of ingredients include animal proteins, functional and non functional pure animal proteins of pork, beef, and poultry, meat replacer for salami, innovative lean meat in powder form to partially reduce lean meat in dry fermented sausages, functional vegetable fibres, an innovative range of very functional vegetable fibres, able to gel and to retain water in cold and hot conditions, transglutaminase and enzymes functional systems, fat emulsifiers for cold and hot stable fat emulsions 1:20:20 and more as well as natural colouring gents. D Campus 4.0 E11 NEW BENCHMARKS OF SLAUGHTERING! IFFA Hall 8.0 D54 NO CONFLICT! STUNNING ACCURACY AND SLAUGHTER CAPACITY NO COMPROMISE! STAFF ERGONOMICS AND CARCASS HYGIENE NO PROBLEM! BANSS COMPETENCE AND WORLDWIDE EXPERIENCE BANSS - Developing, designing and manufacturing customer-specific slaughtering and meat processing systems for the meat industry worldwide BANSS Schlacht- und Fördertechnik GmbH / Industriestrasse 4 / 35216 Biedenkopf Phone +49 6461 705 0 / Fax +49 6461 705 115 / E-Mail info@banss.de www.banss.de


FD_07_05
To see the actual publication please follow the link above