Page 46

Frankfurt Daily - 11.09.2012

aktuell 46 Längst sind Trucks motorsport- Power dieser Motorsport-XXL-Versi- favorites. And when at the Truck liche Zuschauermagnete. Nicht nur onen erstmals gemeinsam erleben: Trial the artists at the wheel explore am Nürburgring zählt der alljähr- Schnelle Renntrucks präsentieren the limits of physics, there are often Sportliche Lkw auf Jahren uck den bePrix erstärksten 11, während Boxengasse vor Halle their breath. of fans holdingthousandsmanyunmittelbarerinsicheinerinsich30fastseitchsuGrandzuTrliche der Automechanika: wie der legendären „Dakar“ gehö- Nachbarschaft auf dem Freigelände at the Automechanika, visitors cangroundsexhibitionopen-airtheOnRallye-derfroad-FraktionOfdieF11RallyesbeiAuchranstaltungen.Ve Power, Spaß und Präzision blikumslieblingen.Lasterwenn beim und Trial-Trucks präsentiert. power and all in one place thetheseoffascinationexperiencePu-denzuUndschnellendieren Truck Trial die Artisten am Lenkrad Trucks have long attracted mo- supersized monsters of motorsport. Sporty trucks at the stockt regelmäßigPhysik ausloten, old Truckenthusiasts.at the Nürbur- pit inrace trucks are presented in afarnotwhile,11HalloffrontFast30-yearThePrixGrandtorsportusendTavielenderGrenzendie Automechanika: Auf dem Freigelände der Messe sport’sis butpopularity. Evenof ral- away on F11 the offroadexhibitionoffactionopen-airthegroundstheatexampleonehugegringAtem.derZuschauern Power, precision and fun Besucher können Automechanika- fast like theare among the spectator display. and Trial Trucks are onRallythethe“Dakar”,legendarytruckslies-uckTrgebündeltedieFrankfurt Schnellstarter: Mit diesem MAN mit knapp 1.200 PS legte René Reinert 2012 Siegertyp: Mit diesem Unimog U 1500 gewannen Dickschiff: Mit dem Mercedes-Benz 3535 8x8 holte das Team HK einen Blitzstart hin. Der Renn-Neuling fuhr auf Anhieb unter die Top Ten der FIA Patrick Töpfer, Inga Budde und Rainer Hainzig in diesem Balkonbau aus Duisburg seit 2006 zwei Europameistertitel, vier Vize-Titel European Truck Racing Championship und konnte im russischen Smolensk zuletzt Jahr die Rallye Breslau, die längste und härteste Amateur- und einen dritten EM-Platz und den Sieg im Nationen Cup 2011. Aktuell sogar seinen ersten Sieg feiern. Off-Road-Rallye der Welt. führt das Team in der ITTM. Fast starter: This MAN with its nearly 1,200 hp and René Reinert at the wheel got Winning personality: This is the Unimog U 1500 that The fleet‘s biggest: With the Mercedes-Benz 3535 8x8 Team HK Balkon- off to an explosive start in 2012. The racing rookie drove himself immediately into the won the Rallye Breslau for Patrick Töpfer, Inga Budde and bau from Duisburg has driven to two European Championship titles, four top ten of the FIA European Truck Racing Championship and in the end could even Rainer Hainzig this year – the longest and hardest amateur runner-up positions and one third-place slot since 2006 – and to victory in celebrate his first victory in Smolensk, Russia. offroad rally in the world. the Nations Cup 2011. At present the team is leading the pack in the ITTM. Legende: Heinz Werner Lenz, seit 1991 im Truck-Rennsport Hoffnungsträger: Ob der Dakar-Iveco von Ex-Rallye-Welt- Frauenpower: Ellen Lohr ist seit 25 Jahren eine feste Größe im Motorsport. Nach aktiv, ist dreifacher Europameister im Truck Race und als Publi- meister Miki Biasion, Sechstplatzierter bei der Rallye Dakar 14-jähriger Abstinenz vom Motorsport XXL kehrte die Renn-Lady in diesem Jahr in die kumsliebling der „King vom Ring“. Er bringt seinen über 1.000 PS 2012, rechtzeitig die Kurve nach Frankfurt bekommt, ist noch FIA European Truck Racing Championship zurück und startet für das tankpool24-Team starken Mercedes-Benz Axor mit nach Frankfurt am Main. mit einem rallyetypischen Restrisiko behaftet. mit diesem Mercedes-Benz Axor. A legend in his time: Heinz Werner Lenz has been active in truck Hope: Whether the Dakar Iveco of former Rally World Frauenpower: Ellen Lohr has been a household name in motorsports for 25 years now. motorsports since 1991, is three-time winner of the Truck Race and Champion Miki Biasion, sixth-place finisher in the Dakar Rally After a 14 year absence from XXL motorsport racing, the First Lady is back this year in is so popular that he has acquired the title “King of the Ring”. He is 2012, will make it to Frankfurt on time is dependent on the typi- the FIA European Truck Racing Championship, and starting for tankpool24 team with bringing his 1,000+ hp Mercedes-Benz Axor with him to Frankfurt. cal rally-specific risks of the trade. this Mercedes-Benz Axor. Expressdienst: Dieser von T3-Papst Bernd Jäger aus dem hessi- Nehmerqualitäten: Dieser Renault Kerax 6x6, gebaut nach FIA-Spezi- Familiensport: Die Brüder Christoph und Bernd Kassen gehören mit ihrem Unimog schen Liebenau aufgebaute VW T3 ist der klassische (Rallye-)Wolf fikation als Servicetruck für die Rallye Dakar, war einer von sechs Trucks seit 2005 zu den Top-Teams in der europäischen Truck-Trial-Szene. Seit 2006 haben im Bully-Pelz mit lupenreinen Rennsport-Features: Rohrrahmen- der Baureihe, die vor drei Jahren die Cape-to-Cape-Tour absolvierten. Seit sie alljährlich am Saisonende auf dem Treppchen in der zweitkleinsten Klasse „S“ Chassis, Renngetriebe und 280-PS-Motor (R32) aus dem Touareg! dem vergangenen Jahr ist der Kerax für die Rallye Breslau im Einsatz. gestanden. Fünfmal als Vize, 2009 sogar als Champions. Overnight express: This VW T3, built by the T3 master crafts- Rough and tumble: This spectacular Renault Kerax 6x6, built to FIA Family Sport: The brothers Christoph and Bernd Kassen have been together with man Bernd Jäger, is the classic (rally) wolf in Bulli‘s clothing with specifications as a service truck for the Dakar Rally, was also one of six their Unimog one of the top teams in the European Truck Trial scene since 2005. flawless racing features: tubular frame chassis, racing transmission, trucks to complete the Cape to Cape Tour. For the last year, the Kerax has Since 2006 they have stood on the podium every year at the end of the season in the 280-horsepower engine (R32) from the Touareg. been on tour of duty at the Rally Breslau. second smallest class “S”. Five times in second place, and in 2009 in first.


Frankfurt Daily - 11.09.2012
To see the actual publication please follow the link above